Gedanken zum 23 Dezember

Gnade

Da alle Fehler machen, müssen alle sehr oft Gnade erfahren. Oft fällt es schwer, denn Anderen als Bedürftigen und Notleidenden zu erkennen, oft sieht man nur neidisch auf die Wunden die er einem geschlagen hat, auf das was er hat, sieht aber nicht die Armut hinter dem Haben. Gnade ist die Fähigkeit zu verschenken ohne zu fragen ist es gerecht, ist es nötig, hab ich es nötig. Vor allem das Verhalten der Menschen bedarf häufig der Gnade. Wer sie nicht erteilen kann, macht sich selber unglücklich. Wer gnädig ist, beschenkt sich und den Anderen.

Geschenkidee zum 21. Dezember

Wie beschenkt man einen Teufel?

Musste Immer an dieses Lied von Leonhard Cohen denken.

Yes you who must leave everything that you cannot control.
It begins with your family, but soon it comes around to your soul.

Den Rest vom Text verstehe ich nicht. Es geht wohl um Huren.

Einen Teufel kann man nur damit beschenken indem man ihm aus dem Weg geht.
Wir haben in unserer Gesellschaft ein Problem mit dem Teufel. Viele sagen es gibt ihn nicht, adere Mythologisieren ihn. Aber er ist ganz einfach zu beschreiben. Es ist ein Geist, der die gute und Schönheit der Welt ignoriert. Er will alles nach seinem Willen gestalten und wenn er das nicht kann ist er wütend.
Den Teufel erkennt man am Nummernschild seines Kfz. Da steht so viel wie möglich von seiner Identität drauf, oder gar 666… Danach erkennt man ihn an der peinlichen Ordnung in seinem Garten. Da blüht nicht viel, alles ist aber zurechtgestutzt und getrimmt. Für Schönheit hat er keine Sinn, weil sie ist überflüssig in soweit sie nicht  seine Außerordentlichkeit unterstreicht.
Wenn sie so jemanden kennen, dann schenken sie ihm Nichts. Das Geschenk versteht er nur als Beleidigung aus. Er denkt sie wollen ihn damit auf einen Mangel hinweisen. Aber er, der Großartige hat keine Mängel, er kommt in die Unangenehme Situation die Welt nicht mehr kontrollieren zu können. Ihr Geschenk ist wie ein Unkraut in seinem perfekten Rasen. Also, hier schenken sie nicht und rufen sie nicht an. Wenn er nicht anruft, stören sie seine Kreise nicht. Gehen sie zum Gottesdienst und beten sei für ihn. Mehr kann man für diese arme Kreatur nicht machen.

Wenn sie Lust haben, lassen sie sich von ihm herum kommandieren, seien sie eine Hure, etwas Anderes kann ein Teufel nicht ertragen.

 

Geschenkidee zum 19 Dezember

Tortenmesser

TortenmesserKlein

Nicht jeder hat ein Tortenmesser, es ist aber sehr nützlich. Nicht nur zum zerschneiden einer Torte, sondern auch beim Anschneiden einer großen Pizza ist das Tortenmesser aus der Serie Piemont von Villeroy und Boch sehr gut geeignet. Vor allem runde Backwaren mit einem harten Rand kann man mit dem Messer besonders gut meistern. Dann sticht man mit dem Messer senkrecht in den Rand, daher die große Rundung vorne und die breite Klinge.
Das zweite Messer ist von Tchibo und hat etwa ein drittel von dem Villeroy und Boch Messer gekostet. Tchibo hat oft günstiges Besteck, aber eben nur manchmal. Daher muss man regelmäßig nachsehen und kaufen wenn es gerade im Angebot ist. Besonders bei den Prozenten, im Sale gibt es oft hervorragende Schnäppchen. Es ist besser geeignet für einen Striezel oder Zopf oder einen Kuchen in Kastenform. Wir verwenden es auch als Brotmesser. Bei dem Obstkuchen ist es nicht so angesagt, weil man da viel Kraft haben muss und daher eher stechen den sägen muss., da geht nur das V.B. Messer.
Achtung! Es kursiert aber der Aberglauben, dass man Messer nicht verschenken soll, weil es die Freundschaft trennt. Ich bin da eher pragmatischer.

Da ich nur von 2 Geschirrserien von VB ein Tortenmesser finden konnte, bei Piemont und bei Septfontains dem versilberten Besteck, ist ein Tortenmesser doch etwas was nicht jeder hat.
Hier ist auch ein Link zu einem günstigen WMF Messer.

Geschenkidee zum 18. Dezember

Margarine Tischbecher, Margarine Dose für 500g Margarinepakete

DSC05864Klein

da staunt dann auch die Schwiegermutter, was sie so an Haushaltshelfern auftreiben konnten. Für die, die alles schon hat, und meint, dass ihr nichts mehr fehlt, wird dieser Margarine Tischbecher dann doch zur Überraschung.
MargarineDoseKlein
Man bekommt ihn nur vom Hersteller, da ist der Link. Auch in Bunzlau wird so ein Becher getöpfert. Aber da ist er dann recht teuer. Mir hat der von Seltmann, den man nur als Werbeprodukt bei dem Margarine Hersteller Deli Reform einkaufen kann, am besten gefallen, weil man den Deckel besser anfassen kann. Wenn man älter ist, klappt das Halten nicht mehr so gut. Die Margarine bleibt damit auch länger kalt, wenn man sie auf den Tisch stellt. Den Kunststoffdeckel mit dem man die kauft habe ich weggeworfen. Die stelle ich so in den Kühlschrank . Auch als Keksdose ist sie gut geeignet. Von Asa gibt es einen bei Amazon. Ob der von Deli noch rechtzeitig zum Fest kommt, kann ich nicht sagen, es gilt Vorauskasse, und da muss man dann schnell sein.

Geschenkidee zum 17. Dezember

Nähen eines Schals

jetzt wird es schön langsam knapp mit der Zeit.
Daher heute noch eine Nähidee. Einen Schal kann man auch ohne Nähmaschine nähen. Man braucht nur den richtigen Stoff. Seide ist da perfekt. Aber auch aus Viskose kann man einen guten Schal herstellen. Bei der Buttinette gibt es schöne Wolle Viskose Jersey Stoffe. Die sind nicht so lustig beim Zuschneiden, weil der Stoff so elastisch ist, aber der Schal ist dann schon gut.

 

Das Rollsaumfüßchen für 2 mm und eine geeignete Nadel, am besten die dünnste die man hat. Der Faden sollte auch sehr dünn sein. Hier Stickseide aus Viskose.

Das Rollsaumfüßchen für 2 mm und eine geeignete Nadel, am besten die dünnste die man hat. Der Faden sollte auch sehr dünn sein. Hier Stickseide aus Viskose.

Den Stoff kann man reißen. Mit der Schere bekommt man keine gerade Kante hin, weil das Herausziehen  eines Faden um dann entlang zu Schneiden nicht glückt.  Dann franst er zwar etwas aus, wie im Bilde zu sehen ist, und die Fransen werden dann mit Geduld und Sicherheit abgeschnitten. Bitte genau vor dem  Nähen Fransen abscheniden, weil jedes Anfassen des Stoffes wieder zum ausfransen führt.

Den Stoff kann man reißen. Mit der Schere bekommt man keine gerade Kante hin, weil das Herausziehen eines Faden um dann entlang zu Schneiden nicht glückt.
Durch Reißen franst er zwar etwas aus, wie im Bilde zu sehen ist, und die Fransen werden dann mit Geduld und Sicherheit abgeschnitten. Bitte genau vor dem Nähen Fransen abscheniden, weil jedes Anfassen des Stoffes wieder zum ausfransen führt.

Ich habe mich hier für einen Baumwolle/Seide Stoff entschieden. Vielleicht hat auch so mancher kleine Laden in der Stadt einen schönen Stoff, aber im Internet ist es immer billiger. Bei der Buttinette könnte man noch heute und morgen bestellen um den Stoff vor dem 24. zu haben. Ich habe am Sonntag bestellt und es kommt morgen.

Man näht ohne vorgerollten Stoff auf einen Centimeter  Länge und senkt dann die Nadel. Dann wird der Stoff in den Fuß gerollt.

Man näht den vorgerollten Stoff auf einen Centimeter Länge und senkt dann die Nadel und hebt den Fuß. Dann wird der Stoff in den Fuß gerollt und der Fuß wieder gesenkt. Dann wird weiter genäht. Bei so weichem Stoff mit großer Vorsicht.

Das Nähen geht dann schnell. Der Rollsaumfuß in 2mm ist auch  Standardausstattung einer billigen Nähmaschine. Der war bei allen die ich hatte dabei. Nur keine ordentliche Anleitung.
Wenn man nicht weiß, dass man zu erst einbiegen muss, und einen cm nur mit Hilfe der Rinne im Fuß nähen muss, kommt man mit dem Fuß nicht zu recht. Wenn man aber schon einen cm genäht hat, dann die Nadel im Stoff lässt und dann den Stoff in den Fuß rollt, dann kommt man mit dem Fuß auch zu Recht. Schnell nähen ist nicht drin, weil schnell kommt man aus dem Gleichgewicht und dann schaut es schrecklich aus. Mit dem 6 mm Rollsaumfuß bei steifen Stoffen wie dem Fahnenstoff aus dem die Gardinen sind, ist das nähen kein Problem, ist der Stoff aber dünner und weicher, wird es knifflig. Ist der Stoff kariert wie der gewebte Karo Stoff, also Muster nicht aufgedruckt, sondern gewebt , sollte, man bei z.B. 4mm Rollsaum, erst mal einen 8 mm Rand abbügeln. Geht schnell, und dann erst den Rollsaum nähen, das geht wie am Schnürchen. Ohne bügeln ist es eine Qual.

hier ein paar Beispiel Stoffe: Seidenschal 100% Seide, BaumwollSeidengemisch ( 70/30%)