Tischdecke mit originellem Ziersaum

DSC03335Klein

Beim nähen eines Saumes muss man leider auf der Kehrseite nähen, das hat zur Folge, dass gerade auf der Vorderseite die wenig attraktive Unterseite bleibt. Somit kann man den Saum nicht sticken, es sei denn man heftet zu erst und näht dennoch auf der Vorderseite.

Dieser Saum ist eine Alternative. Auf die Unterfadenspule wird ein sehr dickes Garn aufgerollt. Hier handelt es sich um ein Baumwolle Häkelgarn. Viel dicker kann es nicht sein, weil es die Maschine nicht verarbeiten kann. Dann wird nach einem geeigneten Nähmaschinen Stich gesucht. Ich habe eine Janome MC5200 Nähmaschine. Bei mir ist es der Stich Mode 2/71 der mir am meisten Zugesagt hat. Hier geht es zu den Stichen meiner Nähmaschine:http://www.naehmaschinen-center.de/media/image/5200_s1-1.gif.

Wichtig ist es die Fadenspannung auf 6 oder 7 einzustellen, damit das Muster auf der Rückseite auch gut aussieht und auf der Vorderseite ein ausgeprägtes Muster erscheint. Saum
Durch die hohe Fadenspannung verschwindet der Faden im Stoff.

Viel Spass beim Nähen!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.